Wigwam in Unternehmen

Wahrnehmungsgap

Geschäftsleitungen & Personaler schätzen ihr Unternehmen familienfreundlicher ein, als die Beschäftigten. Zu den Ursachen zählen oberflächliche Kommunikation und völlig ungeeignete Angebote. 

29 Jahre Erfahrung für Unternehmen nutzbar gemacht

Wir können, was klassische Anbieter Unternehmen vorenthalten. 

Seit 3 Jahrzehnten leisten wir Überzeugungsarbeit in Unternehmen, nur solche Vereinbarkeitslösungen zu wählen, die in der Lebensrealität von Mitarbeitern ankommen. Viele Personalverantwortliche begnügen sich damit, "familienfreundliche" Angebote bei Vermittlern und Online Agenturen einzukaufen, ohne deren Tauglichkeit an der Basis auf Herz und Nieren geprüft zu haben. 

Freier Platz zu irgendeinem Kind ist keine Vereinbarkeit

Real existierende Vereinbarkeit umfasst weit mehr Komponenten, als das Angebot eines firmeninternen oder wohnortnahen Betreuungsplatzes. Vereinbarkeit entsteht, wenn das Verständnis junger Eltern von "gutem Aufgehoben sein" ihres Kindes die gleiche Berücksichtigung findet, wie ein planbarer Wiedereinstieg. Dabei sollten sie auf pädagogisches Fachpersonal treffen, das der Betreuungslandschaft erhalten bleibt. 

Diese Mühe machen wir uns.

Eine familienfreundliche Unternehmenskultur 

ist mehr als Arbeitszeitmodelle, mehr als ein Home-Office-Tag, mehr als die BetriebskiTa. Es ist vielmehr der Mut, sich mit Bedürfnissen junger Eltern, und der Wertschätzung pädagogischer Fachkräfte gleichermaßen zu befassen. 

Henne oder Ei? 

Kein Job - kein Betreuungsplatz. Kein Betreuungsplatz - kein Job. 

Was Eltern in Zeiten der Globalisierung fehlt, ist das Eingebunden sein in planbare, verlässliche Betreuungsplatzstrukturen. Was pädagogischen Fachkräften fehlt, um genau jenes aufrechtzuerhalten, ist Wertschätzung und Belegungssicherheit. 

Unser Netzwerk bettet junge Eltern und pädagogische Fachkräfte gleichermaßen ein. Damit das gelingt, tragen wir den Bedürfnissen von Akteuren und Nutznießern gleichermaßen Rechnung. Klassische Vermittlungsagenturen und Jugendhilfeträger hingegen handeln stets nach der Devise, eine Seite zu rekrutieren, um die andere zu be-frieden. Diese Unwucht lässt Partner zu Gegnern werden. Fachkraftverlust provoziert Wartelisten und Fluktuation in der Betreuungslandschaft. Probleme, die bei vorausschauender, kluger Herangehensweise nie entstanden wären. Dafür flattern Personalverantwortlichen saftige Vermittlungsgebühren ins Haus, und Mitarbeiter fühlen sich fortgesetzt im Stich gelassen. 

Wenn Mitarbeiter auf Wartelisten dümpeln, Fluktuation erleben oder private Zusatz Lösungen suchen müssen, hat der Arbeitgeber fehl investiert. 

Lebensrealität von Mitarbeitern

Die Betriebs KiTa platzt aus allen Nähten. Öffnungszeiten klassischer KiTas decken Arbeitszeiten nicht ab. Der Randzeiten Babysitter kann nur in den Semesterferien. Die Großeltern wohnen in Timbuktu. Ansonsten Wartelisten, Warte.., W..

Wer wir sind

  • Anbieter von Kindertagespflege der Spitzenklasse in Rheinland Pfalz.
  • Umfangreiche Praxiserfahrung mit familiären Mitarbeiterbedürfnissen.  
  • Spezialist im Ausbau der kreativsten Betreuungsform Kindertagespflege.
  • Hohe Lösungskompetenz in Sachen Vereinbarkeit mit modernen Berufsbildern.
  • Im Einsatz für Mainzer Unternehmen mit Spitzenfachkräften aus aller Welt. 
  • Wertschätzende Betreuungsheimat für motivierte pädagogische Fachkräfte.
  • 1994 gegründet in einer Zeit, in der noch kein Hahn nach Vereinbarkeit krähte.
  • Ab 1999 Kooperationspartner des SWR Mainz & ARD Online.
  • Ab 2017 gezielte Ausrichtung auf Forschung, Wissenschaft und Medizin.
  • Seit 2018 Vertragspartner der BioNTech SE Mainz. 
  • Seit 2019 Vertragspartner der Universitätsmedizin Mainz. 
  • Engmaschige Begleitung von 10.000en Eltern & Mitarbeiterfamilien. 
  • Top Referenzen von Unternehmen & Eltern, die uns eng verbunden sind.
  • Deutschlandweit einmalig in Sachen frühkindlicher Bindung und Bildung.  
  • Rotierendes Netzwerk, das Betriebskitas vollkommen überflüssig macht. 
  • Erfahrungswerte in gelingender Vereinbarkeit, die nicht zu toppen sind. 

Familienfreundlichkeit 

wirkt unmittelbar auf die Unternehmensattraktivität. In Unternehmen, in denen Vereinbarkeit "zur Schau getragen" aber nicht umgesetzt wird, liegt die Weiterempfehlungsquote der Beschäftigten bei mageren 22 %. 

Wigwam Leistungen für Unternehmen

  • Realistische Voranalyse der Mitarbeiterbedürfnisse in Sachen Vereinbarkeit.
  • Bereitstellung kreativer Kinderstübchen Plätze, die keine Wünsche offen lassen. 
  • Wartelistenfreier Zugriff im rotierenden Netzwerk durch straffste Planung. 
  • Vermeidung von Belegungsdruck durch kluge Streuung der Platzkapazitäten. 
  • Hochwertiges frühkindliches Betreuungsangebot für Kinder von 1-3 Jahren. 
  • Flexible Anpassung der Platzkontingente an die Unternehmensstruktur. 
  • Hochwertige Auswahl an frühkindlich pädagogischen Schwerpunkten.
  • Bindungsgerechte Betreuung in Kleingruppen mit max. 5 bis 7 Kindern. 
  • Gewährleistung eines hochwertigen Betreuungsstandards durch Fachpersonal. 
  • Sicherstellung eines planbaren Wiedereinstiegs von MitarbeiterInnen ab Geburt.  
  • Nachhaltige, persönliche Vereinbarkeitsbegleitung, und Mitarbeitersprechstunden.
  • Mobile Beratungsangebote vor Ort im geräumigen Wigwam Mobil. 
  • Übernahme aller Formalitäten rund um die Kindertagespflege. 
  • Laufender Aufbau neuer Kinderstübchen Platzkapazitäten.  

Worthülse Erfolgsfaktor Familie

Was bei MitarbeiterInnen an der Basis ankommt, ist allein entscheidend dafür, ob das Angebot, für das ein Arbeitgeber bezahlt, sein Geld wert ist. 

Das kommt bei Mitarbeitern an

  • Eltern erhalten eine umfassende, persönliche Vereinbarkeitsberatung.
  • Eltern lernen ihre Bedürfnisse kennen und setzen Prioritäten richtig.
  • Eltern staunen über frühkindliche Vielfalt verschiedener Kinderstübchen.
  • Eltern genießen Wahlfreiheit und vergleichen pädagogische Konzepte.
  • Eltern planen vorgeburtlich verlässlich ihren späteren Wiedereinstieg. 
  • Eltern überlassen uns entspannt alle Vertragsmodalitäten. 
  • Eltern erhalten professionelle Begleitung bei Anträgen. Zuschüssen. 
  • Eltern erleben unsere PädagogInnen als kompetente Familienerweiterung.
  • Eltern sind begeistert von der Entwicklung ihres Kindes im Kinderstübchen. 
  • Eltern fühlen sich entspannt in familiären und beruflichen Zusammenhängen.
  • Eltern erfahren Langzeitbegleitung bei allem, was sie bewegt. Neulandgefühle. 
  • Eltern treffen Eltern zum Austausch im Wigwam Netzwerk.
  • Familien finden Familien in globalisierten Zeiten. 

Vereinbarkeit braucht Kompetenz

Wir prüfen, ob firmeninterne Bedarfsanalysen nachhaltige Vereinbarkeitslösungen hervorbringen können. Erst dann unterbreiten wir ein Angebot, das an Qualität und Verlässlichkeit nicht zu übertreffen ist.

Wir sind für Sie da »

Mehrwert durch unseren Wigwam Einsatz

  • Investitionen in Familienfreundlichkeit zahlen sich aus.
  • Unternehmen positionieren sich als attraktiver Arbeitgeber.
  • Gelebte Familienfreundlichkeit führt zu nachhaltig gutem Image. 
  • Identifikation mit dem Unternehmen stellt Fachkrafterhalt spielend sicher.  
  • Mitarbeiter fühlen sich nach der Familiengründung weiterhin wertgeschätzt.
  • Der Wiedereinstieg von Mitarbeitern ist planbar und ab der Geburt sicher.  
  • Ausgeglichene MitarbeiterInnen bieten mühelos ihre Leistungsbereitschaft.
  • Ein wertschätzendes, familienfreundliches Betriebsklima ist in aller Munde. 
  • Know-How und Erfahrungswerte bleiben selbstverständlich im Unternehmen.
  • Vereinbarkeit ist fortan kein Stressfaktor mehr im Unternehmen. 
  • Standortvorteile in einer globalisierten Welt. 

Wigwam 1994
Anerkannte Bildungseinrichtung
55583 Bad Kreuznach
06708 . 660636
info_at_wigwam.de

Termin nach Vereinbarung
Vereinbarkeitsberatung für (werdende) Eltern & Mitarbeiterfamilien in Kooperation Unternehmensbegleitung für PädagogInnen in Kindertagespflege & KiTa AussteigerInnen

Kooperationspartner
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Bereich Forschung, Wissenschaft und Medizin
BioNTech SE Mainz
Universitätsmedizin Mainz