Melanie und ihr Weg ins Wigwam

Melanie: 
Ich wusste immer, es muss etwas Besseres geben, um Kindeswohl sicherzustellen. Meinen Weg mit Wigwam habe ich noch keinen Tag bereut. 

Ich heiße Melanie 

lebe mit meiner Familie in Mainz und zusammen mit Wigwam haben meine Familie und ich das Kinderstübchen Storchennest in Mainz eröffnet. Eine Entscheidung, die ich noch keinen Tag bereut habe! 

Schon von Kindesbeinen an war es mein sehnlichster Wunsch, beruflich mit Kindern zu arbeiten. Wie viele andere Erzieherinnen auch, war ich geraume Zeit davon überzeugt, diese Freude am Beruf im Kindergarten zu finden. Leider ist die Situation in den Einrichtungen heute so, dass eine ambitionierte Erzieherin ihren Anliegen und den Bedürfnissen von Eltern und Kinder nicht mehr gerecht werden kann, weil die Gruppen zu groß sind.

Bereits in der Ausbildung war ich aus einem Personalmangel heraus mit Leitungsaufgaben betraut, die ich ohne fachliche Unterstützung meisterte. Diese Zeiten waren einerseits eine wichtige Erfahrung, die ich nicht missen möchte, weil es mir nur so möglich war, Entscheidungen für meinen weiteren beruflichen Weg zu treffen. Andererseits möchte ich solche Grenzerfahrungen von Überforderung, die sich ohne Zweifel auch auf Kinder übertragen, nicht mehr mittragen.

Somit habe ich hautnah miterleben müssen, wie es sich anfühlt, wenn Kinden keine individuelle Zuwendung mehr zuteil wird und sie Überforderung zeigen. Insbesondere sehr zurückhaltende und stille Kinder kamen auf diese Weise überhaupt nicht mehr zu ihrem Recht – hingegen aktiveren Kindern ständig Aufmerksamkeit und sei es auch „nur“ durch Ermahnungen, geschenkt wurde. Es war also nur eine Frage der Zeit, dass ich feststellte, dass sich dieser Umgang mit meinem Berufsverständnis einer Erzieherin nicht mehr vereinbaren ließ. 

Ich habe mir den Schritt in die freiberufliche Selbständigkeit mit Wigwam als Tagesmutter sehr gut überlegt, um Eltern wieder ein richtiger Partner zu sein, und Kindern Geborgenheit zu schenken. Ich weiß, wie wichtig es für alle Eltern ist, ihr Kind in guten Händen zu wissen. In meinem Stübchen erwartet sie eine liebevolle und aufmerksame Betreuung mit enger Bindung zu jedem einzelnen Kind. Ich gebe Kindern Raum und Zeit, ihre Kindheit zu ausgiebig zu genießen. Gemeinsam gehen wir täglich auf kleine Entdeckungsreisen und erweitern spielerisch unseren Erfahrungsschatz in einer kleinen homogenen Gruppe. 

Jetzt schaue ich voller Freude nur noch nach vorne, gestalte täglich meine Kinderbetreuung so, dass Eltern- und Kinderaugen wieder strahlen.

Wer weiß, liebe Eltern, vielleicht lernen auch wir uns demnächst einmal kennen. 

Es grüßt Sie von Herzen 

Melanie 

WIGWAM 1994
Susanne Rowley
Kapitän-Lorenz-Ufer 20
55583 Bad Kreuznach

Anerkannte Bildungseinrichtung

Phone: 06708 – 660636
E-Mail: info_at_wigwam.de

Kindertagespflegeberatung
Mo-Do: 9-16 Uhr
bei Terminen auf Rückrufbasis

Wigwam Vertragspartner:

BioNTech AG
SWR Mainz & ARD Online
Volksbanken Rhein Nahe Hunsrück

REDAXO 5 rocks!